Aktuelles

Hier berichten wir über Interessantes und Neues aus dem Rainbow House in Uganda und unseren Verein in Deutschland.

Kinder wollen lernen

Kinder wollen lernen

Kinder auf der ganzen Welt sind süß, aber diese drei sind ganz besonders süß. Asuman ist 4, Juliet und Angel sind jeweils 3 Jahre und besuchen auch schon Rainbows (inoffizielle) Kindergartenklasse, wo sie zeichnen, schreiben, lesen und Sozialverhalten lernen. Mit...

mehr lesen
Kommt Ihnen dieser junge Herr bekannt vor?

Kommt Ihnen dieser junge Herr bekannt vor?

Das ist Ronald Kibenga, unser Titeljunge der Webseite. Heute ist er 16 Jahre alt, schaut etwas ernster drein und beendet dieses Jahr seine Primary School, seinen Humor und gute Laune hat er trotzdem behalten, und ins Rainbow House geht er wie eh und je. Seine Schule...

mehr lesen
Das neue Gelände

Das neue Gelände

Wer Rainbow House of Hope schon lange verfolgt, kennt die Container, die früher in Kampala auf dem alten Gelände standen. Sie sind mit umgezogen auf Maya und dienen als Lagerraum. Man sieht die vielen Bepflanzungen, die offene Probenfläche und die ersten Gruppen- und...

mehr lesen
Besuch bei Freunden

Besuch bei Freunden

Unser Mitglied Dirk Kühlem ist gerade zu Besuch in Uganda. Das ganze Team kommt zusammen und freut sich. Im rosa Hemd ist Moses, der den Schulgeldfonds verwaltet, im roten Hemd Robertson, langjähriger Mitarbeiter für alles Organisatorische,  ganz rechts im hellblauen...

mehr lesen

Brief aus dem Rainbow House

Liebe Freunde und Gönner, im Namen von Rainbow House of Hope möchte ich Ihnen für die außerordentliche emotionale, physische, soziale und finanzielle Unterstützung danken, die Sie der Organisation weiterhin gewähren. Diese Unterstützung hat es uns ermöglicht...

mehr lesen
Mitreden und mit-wirken!

Mitreden und mit-wirken!

Rainbow ist in Maya angekommen! Das sieht man bei diesen Treffen mit offiziellen und informellen Vertretern der lokalen Community. Alle haben die Möglichkeit teilzuhaben, mitzumachen und ihrer Meinung Ausdruck zu verleihen. Egal, ob man eine Funktion als gewählte*r...

mehr lesen
Ans Alter denken! Altersvorsorge auf ugandisch

Ans Alter denken! Altersvorsorge auf ugandisch

In Deutschland wird viel über die Rente diskutiert, dass sie nicht sicher sei, und es gibt neben vermögenden Renter*innen Altersarmut. Das ist ein Fakt. Eine andere Realität ist die in Uganda, wo kaum jemand eine Rente bekommen wird, wenn er oder sie einmal nicht mehr...

mehr lesen
A wie Anfang über C wie Container bis Z wie Zähne

A wie Anfang über C wie Container bis Z wie Zähne

Die Schule hat nach zwei Jahren wieder angefangen in Uganda. Viele freuten sich darauf, aber  es ist schwer, manche Eltern und Kinder davon zu überzeugen wieder in die Schule zu gehen.  Bei Gelegenheitsjobs verdienen sie mehr und die Eltern haben nach der langen Zeit...

mehr lesen
Was tut sich da?

Was tut sich da?

Konspirative Postbewegungen zwischen unserer Grafikerin Lena Teuber in Berlin und Hans und Susanne Seeger in Backnang - alle arbeiten unermüdlichen an einem schönen Produkt für euch. Nur noch ein paar Mal schlafen, dann werden die schönen Überraschungskarten mit viel...

mehr lesen
Lieber auf dem Boden lernen als gar nicht

Lieber auf dem Boden lernen als gar nicht

Zum Glück gibt es Rainbow. Man kann es nicht oft genug sagen. Zwei Jahre keine Schule. UNICEF kritisiert zwar die ugandische Regierung dafür. Die wartet bis nächstes Jahr, um die Kinder wieder in die Schulen zu schicken. Eine Bildungskatastrophe kündigt sich an. Dank...

mehr lesen
In Weihnachtsstimmung?

In Weihnachtsstimmung?

Lasst uns zusammen den Beginn der Weihnachtszeit feiern, das Ende eines weiteren schwierigen Jahres, aber auch wunderbare Talente, gute Zusammenarbeit und den Ausblick in eine tolle Zukunft! Am Sonntag 21. November von 14 – 15 Uhr: online Party Der Rainbow...

mehr lesen
zwei Jahre nichts gelernt?!

zwei Jahre nichts gelernt?!

Endlich konnte die Rainbow Community wieder zusammenkommen und endlich können Kinder und Jugendliche lernen, lesen, rechnen, Musik machen, tanzen und Theater spielen. Die ganze Nachbarschaft kam, als Rainbow die nicht vorhandenen Tore von Maya öffnete. Das Interesse...

mehr lesen
Einblick in die Workshops des RHU Uganda

Einblick in die Workshops des RHU Uganda

Erste Reihe von links nach rechts:   Micheal Mwase, RHU Uganda Kangye Moses, RHU Uganda Aknaw Yohannes, IBSF/Architekt Zweite Reihe von links nach rechts: Kamulegeya David, RHU Uganda Robertson Wanyamgo, RHU Uganda Ntwgah Riungu, RHU Uganda Brigitte Ross,...

mehr lesen
Deutsch Ugandische Solidarität

Deutsch Ugandische Solidarität

Vielen Dank! Wir haben das Spendenziel unseres letzten Aufrufs erreicht. Bestimmt werden weitere Herausforderungen auf unsere Freunde in Uganda zukommen und zusätzlich eintreffendes Geld findet gute Verwendung. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

mehr lesen

Lernen in Zeiten von Corona

  https://www.evh-bochum.de/video-project-pandemic-2021.html Einer unserer Partner ist die Ruhr Universität in Bochum. Sie entsendet Praktikant*innen des Fachs Sozialarbeit ins Rainbow House in Uganda. Sie starteten eine interessante Aktion indem sie...

mehr lesen
Aktivitäten auf Maya

Aktivitäten auf Maya

Rund um Ostern war unser Mitglied Lisa zu Besuch im Rainbow House auf Maya und bot zur Begeisterung der Kinder und Jugendlichen Ostereierfärben an. Sie wirkte auch an den hitzigen Konzeptionsgesprächen mit, wie das zukünftige Programm aussehen soll. Die Band übt auch...

mehr lesen

Mitgliederversammlung am 08. Mai 2021

Herzliche Einladung für alle Mitglieder oder Interessent*innen Die Versammlung am 08.05.2021 von 14:30 bis 17:00 findet online statt. Den Zugangslink erhält man nach Anmeldung unter: mail@rainbowhouse.info Tagesordnungspunkte: 1. Rechenschaftsbericht des Vorstands 2....

mehr lesen

Kontakt

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Arbeit. So können Sie uns kontaktieren: 

Rainbow House of Hope Uganda e. V.
Roggenbachstr. 80
D-79650 Schopfheim

Telefon: +49 (0)7622 681529
Email: mail@rainbowhouse.info